Budapest – erste Impressionen

Am Freitag hatte ich das Vergnügen, die ersten Impressionen zu sammeln, da meine Eröffnungveranstaltung um 11:30 beendet war und die nächste Veranstaltung erst um 19:45 begann. Kurze Zusammenfassung:

– riesige Gebäude

– riesiges Nahverkehrssystem (U Bahn, Straßenbahn, Bus)

– sowjetisch anmutende Ubahnhöfe

– brutaler Straßenverkehr

– Hektik, Stress, Puls, Adrenalin, Rush

– sehr imposante Ein- und Ausblicke

Ihr seht es ist schwer in Worte zu fassen, daher ein paar Bilder:

dsc00322.JPGdsc00322.JPGdsc00324.JPGdsc00325.JPGdsc00326.JPGdsc00327.JPG

Zu sehen sind hier Bilder von der Brücke, an der meine Uni liegt. Auf dem letzten Bild ist die Uni ein wenig zu sehen – es ist von der anderen Seite des Ufers fotografiert.

dsc00336.JPGdsc00337.JPGdsc00338.JPG

Dies sind Impressionen im Dunkeln. Das Gebäude, dass so leuchtet, ist die BME Universität, an der glaube ich, die Ingenieursstudiengänge sind.

So bis dann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s